Payement sécurisé
DE / FR
Startseite > Marken > Cefaly

Cefaly: Das richtige Gerät zur Behandlung und Vorbeugung von Migräne

Cefaly ist ein so genannter Trigeminus-Neurostimulator oder e-TNS. Dieses extern anzuwendende System ist hauptsächlich auf die Behandlung und Prävention von Spannungskopfschmerz und Migräne ausgerichtet. Die Verwendung dieses medizinischen Geräts ermöglicht im Vergleich zur Einnahme von Migränemedikamenten eine höhere Sicherheit und Wirksamkeit. Das Cefaly Anti-Stress- und Anti-Migräne-Gerät ist die präventive Behandlung Nummer eins für Menschen, die häufig unter Migräne und Stress leiden. Die Einnahme von Migränemedikamenten wird dadurch reduziert und die Lebensqualität der Patienten gesteigert. Die Qualität und Wirksamkeit dieses Geräts werden durch seine zunehmende Beliebtheit belegt. Doch der Hersteller geht noch weiter: Er hat dafür gesorgt, dass Cefaly das CE-Zeichen (d.h. das Produkt wurde bewertet und erfüllt die europäischen Anforderungen an Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz) und die ISO-Zertifizierung für Medizinprodukte erhält.

Cefaly ist ein Produkt von Cefaly Technology. Das Unternehmen wurde 2004 von dem Lütticher Arzt Pierre Rigaux und dem Schweizer Ingenieur Pierre-Yves Muller gegründet. In den Anfangsjahren entwickelte es zunächst Safetox, ein Anti-Falten-Gerät, das von 2006 bis 2009 40.000-mal verkauft wurde. Die Entwicklung der Cefaly-Therapie erfolgte im Jahr 2009. 2014 wurde dieses Produkt von der Food and Drug Administration zur präventiven Migränebehandlung zugelassen. Dies war das erste Mal, dass ein Migränepräventionsgerät eine solche Zulassung erhielt. 2017 wurde Cefaly von derselben Behörde zur Akutbehandlung zugelassen. Von 2009 bis März 2014 wurden über 80.000 Cefaly-Exemplare hergestellt. Seit Oktober 2017 baut das Unternehmen seine Stimulatoren in Bastogne und hat seinen neuen Hauptsitz im Science Park Sart-Tilman in der Nähe der Universität Lüttich in Belgien eingeweiht. Cefaly Technology setzt sich dafür ein, robuste und hocheffiziente Medizingeräte zu entwickeln.

Zur Verwendung des Cefaly Anti-Stress- und Anti-Migräne-Geräts muss eine Klebeelektrode auf der Stirn befestigt werden. Durch diese Elektrode sendet das Gerät präzise Mikroimpulse, die auf die Nervenenden des Trigeminusnervs wirken. Die Neurostimulation des Nervs sorgt für eine beruhigende Wirkung, die wiederum die Häufigkeit von Anfällen reduziert. Diese Elektrode kann etwa 20 mal verwendet werden. Die Okzipital-Elektrode wiederum wird zur Linderung von okzipitalen Schmerzen wie Neuralgien und von Migräne zervikalen Ursprungs empfohlen. Dabei muss die Stirnhaut gründlich gereinigt und entfettet werden, damit die Elektrode besser auf der Hautoberfläche haftet. Nach der Verwendung dieses Anti-Migräne-Geräts muss die Elektrode auf die dafür vorgesehene Kunststoffunterlage gelegt werden, damit sie nicht austrocknet.

Mit dem Cefaly Anti-Migräne-Gerät wird gleichzeitig Stress abgebaut. Die Verwendung dieses Geräts ist effizienter als die Einnahme von Medikamenten. Der Cefaly Stimulator und sein Zubehör sind in Ihrer Online-Apotheke erhältlich. Sie wünschen weitere Informationen, bevor Sie Ihre Wahl treffen? Kein Problem! Lesen Sie einfach die entsprechenden Produktbeschreibungen. Sie enthalten unter anderem Patientenbewertungen, Anwendungshinweise und die Eigenschaften des Cefaly-Geräts.

Cefaly Elektroden Für Cefaly 1 Stück 3
Elektroden kompatibel mit dem Cefaly 1 Gerät
CHF  33.65
Cefaly Elektroden Für Cefaly 2 Stück 3
Elektroden, die mit dem Cefaly 2 Gerät kompatibel sind.
CHF  28.76